Manuelle Lymphdrainage

Entgiften - Entschlacken - Entstauen - Entspannen

 

Das Lymphgefässsystem des Körpers ist ein Teil des Immunsystems des Körpers und hat die Aufgabe, die Flüssigkeit (Lymphe) aus dem Gewebe aufzunehmen und in die Blutgefässe abzuleiten. Eine gestörte Funktionsfähigkeit dieses Drainagesystems z.B. infolge von Konstitution, Verletzungen oder nach Operationen kann zu einer Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe führen.

 

Durch rhythmische, ganz sanft auszuführende Pump-, Kreis- und Druckbewegungen wird diese Gewebsflüssigkeit in Bewegung gesetzt. Flüssigkeitsstauungen werden reduziert, Zelltrümmer abgeführt und der Stoffwechsel* wird verbessert. Zusätzlich wird das körpereigene Abwehrsystem aktiviert und stimuliert.

 

Fühlen Sie nach einer Behandlung, wie sich Ihr Körper entspannt und leicht anfühlt. Nach dieser Therapie sollten Sie sich Zeit zum Nachruhen nehmen.

 

Die Lymphdrainage eignet sich besonders für folgende Beschwerden

·       Lymphödeme an Armen oder Beinen

·       Blutergüsse nach Verletzungen

·       Schwellungen und Entzündungen

·       Migräne und Kopfschmerzen

·       Allgemeine Schmerzen

·       Lymphsystemschwäche

·       Menstruationsbeschwerden

·       Verdauungsbeschwerden

·       Heuschnupfen und Bronchitis

·       Rheumatische Erkrankungen

·       Allergien und Hautprobleme

·       Chronischer Schnupfen

 

Absolute Kontraindikationen

Bei den folgenden Beschwerden darf die Manuelle Lymphdrainage nicht angewendet werden:

-      Schwere Herzschwäche

-      Fieber & akute Entzündung / Infektionen durch Viren, Bakterien oder Pilze

-      Akute Thrombose

-      Unbehandelte, rezidivierende (wiederkehrende), bösartige Tumorkrankheiten

 

 

* Unter Stoffwechsel – auch Metabolismus genannt – werden alle biochemischen Prozesse zusammengefasst, die in unseren Körperzellen ablaufen. Darunter fallen die Aufnahme, der Transport und die Umwandlung von Stoffen ebenso wie die Abgabe von Stoffwechselendprodukten wie Wasser, Säuren, Salze (sogenannte Schlacken) etc. Der Stoffwechsel sorgt für die laufenden Körperfunktionen, das Aufbauen von Körpersubstanzen und die Energieversorgung.